Das Pflegeleitbild unseres Pflegedienstes.

Wir betreuen jeden Patienten individuell nach seinen Bedürfnissen!

Wir betrachten es als unsere Aufgabe, jeden Patienten unter Berücksichtigung seiner physischen, psychosozialen, kulturellen und geistigen Bedürfnisse individuell zu betreuen. Die Grundlage unserer pflegerischen Arbeit ist die ganzheitliche Versorgung unserer Patienten. Dies beinhaltet die Einheit von Körper, Seele und Geist. Für uns bedeutet Pflege auch, eine Atmosphäre zu schaffen, in der sich unsere Patienten wohl fühlen und die ihrer Gesundheit förderlich ist.

Wir nehmen unsere Patienten in ihrer gesamten sozialen Situation wahr. Hierbei stellen die Familienangehörigen einen wesentlichen Faktor für das Wohlbefinden des Patienten dar. Von daher halten wir es für wichtig, die Angehörigen in die Pflegeplanung mit ein zu beziehen. Dies beinhaltet unter anderem die gemeinsame Festlegung von Pflegezielen. Darüber hinaus ist für uns auch die Beratung, Betreuung und Anleitung der Angehörigen ein wesentlicher Bestandteil unserer Arbeit.

Es ist uns ein Anliegen, schwerstkranken Menschen den Sterbeprozess in ihrer gewohnten häuslichen Umgebung zu ermöglichen. Dies bedeutet, über die pflegerische Tätigkeit hinaus, Beistand zu gewähren in Form von Gesprächen und Trauerarbeit.

Ebenso selbstverständlich ist das Einhalten der Schweigepflicht, die sich nicht nur auf Daten und Inhalte der Patienten bezieht, sondern auch die Informationen über Angehörige und deren Umfeld mit einschließt.

Zum Wohle des Patienten halten wir eine kooperative Zusammenarbeit mit anderen Berufsgruppen in Form von Netzwerkarbeit für sinnvoll und wichtig.

Die Umsetzung der Inhalte des Pflegeleitbildes in die Praxis betrachten wir als einen dynamischen Prozess, welcher einer ständigen Beobachtung, Veränderung, Überarbeitung und Erneuerung bedarf!